Direkt zum InhaltDirekt zur Hauptnavigation
 

Keine Heilung einer nicht ausreichend begründeten vorzeitigen Anforderung der Einkommensteuererklärung nach deren Erledigung

Der Bundesfinanzhof (BFH) hat mit Urteil vom 17. Januar 2017 VIII R 52/14 entschieden, dass ein nicht ausreichend begründeter (und damit rechtswidriger) Ermessensverwaltungsakt nicht durch das Nachschieben einer Begründung „geheilt“ werden kann, wenn er sich vor der Einlegung des Einspruchs bereits erledigt hat.


Steuertipps

Die Bedingungen für eine Selbstanzeige sind von den Finanzministern im Mai 2014 deutlich verschärft worden. Unter anderem wurden die Verjährungsfristen geändert.

Newsletter

In unserem Newsletter informieren wir Sie regelmäßig über neue Steuer-Themen, unser Leistungsangebot und Veranstaltungen in unserem Haus - bleiben Sie am Ball!

Stellenangebot

Ausbildung als Steuerfachangestellte(r) in Bergisch Gladbach

Ausbildung im Steuerparadies.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.